Register der Datensammlungen

Gemäss dem Gesetzesauftrag in § 14 Abs. 1 Datenschutzgesetz des Kantons Luzern (SRL 38) und § 9 der Verordnung zum Datenschutzgesetz (SRL 38b), führt der Kanton ein zentrales Register über seine Datensammlungen. Im Sinne der Kontrollrechte der betroffenen Person kann sich jede Einwohnerin und jeder Einwohner über diese Plattform Einblick in die Datensammlungen der kantonalen Dienststellen und Gerichte verschaffen.
Im Register finden Sie u.a. Angaben über den Inhaber der Datensammlung, den Titel, Zweck, die regelmässigen Datenempfänger und die Art der Daten, welche von der Dienststelle gespeichert wird (Name, Adresse, Zivilstand usw.). Es ermöglicht jedoch keinen Zugriff auf die Daten der Datensammlungen selbst, insbesondere enthält es keine namentliche Nennung einzelner Personen. Um einen Auszug aus einer Datensammlung zu erhalten wenden Sie sich bitte an die aufgeführte verantwortliche Organisationseinheit (Auskunftsrecht gemäss § 15 Datenschutzgesetz des Kantons Luzern).


Volltextsuche (über alle Felder)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Departement
Verantwortliche Organisationseinheit
Enthaltene Personendaten
(z.B. Adresse, Geburtsdatum, AHV-Nr.)
Zugriffsberechtigte Dienststellen
Regelmässige Datenempfänger
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Anzeige des vollständigen Registers

Suchmöglichkeiten:
Platzhalter:
Beispiel:
findet:

* + Teilbegriff
*gericht
Obergericht, Amtsgericht, Arbeitsgericht usw.

Die Angaben im Register wurden von den jeweiligen Dienststellen getätigt. Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Luzern übernimmt keine Gewähr über die Richtigkeit der Aussagen. Das Register ist jeweils eine Momentaufnahme. Die Anzahl der betroffenen Personen ist dementsprechend variierend und eine ungefähre Bezifferung.